Mittwoch, 6. November 2013

Sehr ernste Gedanken von Sahra Wagenknecht über die USA

Ich teile es einfach zum selbst Drübernachdenken


Ich weiß selbst noch nicht genau, wie ich dazu stehe, was Sahra sagt .. es umzusetzen wäre möglicherweise nicht ungefährlich. Ich war noch nie ein Freund der Politik der USA und habe oft auch über eine lange Brieffreundschaft mit einem Professor aus Augusta/Georgia viele Einblicke die die Politik dort gehabt, die mich schon immer daran zweifeln ließ, wer eigentlich der Aggressor auf dieser Welt ist .. und das waren in meinen Augen schon früher nicht die Russen.

Trotzdem zweifle ich, ob das klug wäre, weil ich es für gefährlich halte, die USA zu sehr zu reizen, die könnten auf die Idee kommen, einfach Deutschland zu bombardieren, wenn wir das tun.

Lest mal selbst, was Sahra schreibt.


LG
Renate

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Dein Kommentar wird nach Prüfung durch einen Moderator frei gegeben.