Samstag, 29. Juni 2013

Videos mit Musik im Hintergrund nicht bei youtube hochladen


Wir waren eben ziemlich irritiert, weil uns bei youtube Jürgens Video über das Dogdancing aufgrund von GEMA-Rechten gesperrt wurde. Schließlich haben wir doch nur eine Veranstaltung aufgenommen, wo im Hintergrund Musik lief und wo ja sicherlich durch den Verein bereits GEMA-Gebühren bezahlt worden sind.

Also ... das liegt daran, dass Videos auch GEMA-Gebühren kosten. Und zwar auch dann, wenn man die Musik gar nicht selbst dazu rauf gespielt hat wie es bei mit Musik unterlegten selbst gemachten Videos der Fall ist, sondern man die Musik nur zufällig mit drauf hat, weil sie bei einer Veranstaltung zufällig mit lief.

Clipfish und My Video zum Beispiel zahlen an die GEMA eine Pauschale. Deshalb darf man da musikalisch untermalte Videos auch zeigen, youtube aber weigert sich, der GEMA eine Pauschale zu bezahlen, deshalb darf man das dort nicht und auch dann nicht, wenn man die Musik nur per Zufall mit drauf hat.

Gut zu wissen fürs nächste Mal, dass man youtube also zum Hochladen von Videos abhaken sollte, lohnt sich nicht.

Das Video vom Dogdancing wird gegen einen Link zu Clipfish ausgetauscht, dann ist das in Ordnung. Man kann es dann allerdings hier nicht mehr direkt anschauen, sondern landet über den Link zuerst bei Clipfish. Aber das ist ja kein allzu großes Problem.

Gedacht hätten wir das allerdings wirklich nicht, aber man lernt ja nie aus.

LG
Renate

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Dein Kommentar wird nach Prüfung durch einen Moderator frei gegeben.