Montag, 1. Juli 2013

Leckere Baguettes mit Käse überbacken

Überbackenes bunt durcheinander


Ich muss zugeben, dass Jürgen heute gar nicht begeistert von meinem Mittagessen war, das ich uns gemacht habe. Aber ich fand es eigentlich lecker und mal was anderes, deshalb schreibe ich es trotzdem auf, wie ich das gemacht habe.

Ich habe auf zwei Backblechen zunächst einige Aufback-Baguettes von Aldi verteilt, die ich vorher halbiert habe. Dann alle mit Remoulade beschmiert und sie recht bunt belegt. Einige mit Hamburger-Frikadellen und darauf grüne Prinzess-Bohnen, einige mit gekochtem Schinken und Spargel, einige mit Salami, Tomaten und grünen Gurken und einige mit Salatblättern, in Öl eingelegtem gesalzenem Seelachs und roter Paprika. Zuletzt habe ich alle Baguettes dann mit Pizzakäse dick bestreut und in zwei Durchgängen jeweils pro Blech 1/4 Stunde bei 175 Grad gebacken.

Guten Appetit
Renate

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Dein Kommentar wird nach Prüfung durch einen Moderator frei gegeben.