Mittwoch, 16. Oktober 2013

Rindfleischsuppe

Ganz lecker mit Suppengrün, Rosenkohl und Sternchennudeln


Gestern gab es bei uns Rindfleischsuppe. Habe dazu von Aldi ein Stück Rindersuppenfleisch gekauft und das erstmal in Wasser mit 2 Teelöffeln Meersalz drin vorgekocht. Nach ca. ner halben Stunde habe ich dann ein Suppengrün bestehend aus einen Stück Sellerie, 2 Möhren, einer Porreestange und etwas frischer Petersilie rein geschnitten, noch 2 Möhren extra dazu in Scheiben rein und dann hatte ich noch Rosenkohl und habe davon nur einen Teil mit in die Suppe getan, wieder ca. 1/4 Stunde weiterkochen lassen und zuletzt noch Sternchensuppennudeln dazu (hatte Aldi neulich vorn auf dem Grabbeltisch) und nochmal ca. 8 Minuten kochen lassen und zuletzt noch ein paar Tropfen Maggie dazu und die Buddel zu Jürgen auf den Tisch, der immer für meinen Geschmack zu viel davon nimmt (bis jeder Eintopf braun aussieht .. grins).

Zum Nachtisch habe ich uns eine Birne geteilt und in zwei Schüsseln klein geschnitten, jedem 2 blaue Pflaumen dazu gewürfelt und 1 Sahnejoghurt Himbeergeschmack drüber getan.

Guten Appetit
Renate

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Dein Kommentar wird nach Prüfung durch einen Moderator frei gegeben.