Samstag, 23. November 2013

Dieselbe Käsesoße für zwei Gerichte

Hatte wieder reichlich Soße


Ich habe vor 2 Tagen eine Käsesoße mit Würstchen zu jeweils einer Portion Blumenkohl in Salzwasser mit etwas Muskat gekocht, einer Portion Salzkartoffeln und einer Portion Möhren, in Salzwasser mit Zucker, Muskat und etwas Öl gekocht gemacht.

Die ging so:

Olivenöl und Rapsöl in eine Pfanne geben, mit etwas Weizenmehl, Haferflocken und Buchweizenmehl daraus eine Mehlschwitze machen und dann 2 Tasse Wasser und 2 Tasse Milch angießen, dann 2 Schale Schmierkäse Gouda dazu geben und anschließend einige Würstche in Scheiben rein schnippeln und diese Soße zum Überfüllen des Gemüses hinstellen.
...

Die Soße war reichlich, habe deshalb heute da drin einige Nudeln, ein paar Möhren in Scheiben, einige in Streifen geschnittenen Frühlingszwiebeln, 1/2 gewürfelte Salatgurke und noch zwei Bratwürste in Scheiben, die gestern übrig geblieben waren, aufgekocht.

Guten Appetit
Renate

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Dein Kommentar wird nach Prüfung durch einen Moderator frei gegeben.