Mittwoch, 24. Juli 2013

Fotos von einem heißen Wochenende - Teil 3

Zeit für den Heimweg

Bei der Hitze wurde es letzten Samstag nach dem Grundversorgen aller Pferde wirklich Zeit für den Heimweg. Linaria musste leider in der Sonne bleiben .. na ja weiter oben am Knick wäre ja Schatten gewesen, aber Pferde scheinen da etwas unempfindlicher zu sein als wir Menschen, wenn die Sonne brennt.

Nadinah, Sanni und Kiaro muffeln ihr letztes Heu auf




Boomer sieht nach dem täglichen Wassergeplansche mal wieder aus wie ein Ferkel.











Chiwa sucht in der wüstengleichen Landschaft noch einige grüne Halme zusammen.









Auch Ceron, Leander und Carlos sind noch dabei, Ihr Heu aufzufuttern.





Ich rolle schonmal den Wasserschlauch zusammen.













Jürgen verteilt noch ein paar Leckerlis an Prima und Chiwa










Und von mir gibt es auch noch welche.




Und dann geht es zurück zur Herde.













Von Stall aus sind wir dann noch schnell bei Mama auf dem Friedhof vorbei gefahren, denn trotz der Schatten spendenden Bäume brauchen die Blumen dort momentan auch Wasser.


















Am 30.7.13 wäre meine Mama 93 geworden, da werde ich ein paar Blumen kaufen und dazwischen pflanzen.







Abends waren wir später noch mit Boomer am Postsee. Schwimmen kann man in diesem heißen Sommer endlich einmal sehr schön. Trotzdem wäre allmählich ein wenig Regen angebracht.

LG Renate

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Dein Kommentar wird nach Prüfung durch einen Moderator frei gegeben.