Dienstag, 17. November 2015

Steht uns ein Krieg bevor?

Habt Ihr auch Angst vor Krieg?


Es vergeht inzwischen kaum noch ein Tag, an dem man nicht entweder im Radio oder im Fernsehen von einer Horrornachricht nach der anderen überrollt wird.

Auf dem Weg vom Stall nach Hause begegneten uns diverse Polizeiwagen und sonstige Autos mit Blaulicht und rasender Geschwindigkeit, die  in Richtung Kiel unterwegs waren. Schon vorher hatten wir noch unten am Stall mehrmals die Sirenen auf der Straße gehört.

Jürgen machte zu Hause den Fernseher an, weil wir dachten, da muss mehr passiert sein, aber was in Kiel los war, fanden wir nicht.

Dafür dann, was in Hannover los war, wo das Freundschaftsspiel Niederlande/Deutschland hätte stattfinden sollen.

Also schon wieder Terror und was mit Bomben .. also der Horror schlechthin.

Wie dreist sind diese Menschen eigentlich, sich ausgerechnet dort sowas auszudenken, wo damit zu rechnen ist .. das ist doch Provokation pur. Unsere Kanzlerin hatte ja angekündigt, auch dabei sein zu wollen.

Ich frage mich, wie lange es noch dauert, bis auch Deutschland sich mitten im Krieg befinden könnte und wie schlimm das werden könnte.

Bin froh, dass ich meine Söhne mal so erzogen habe, dass beide beim Zivildienst und nicht beim Bund gewesen sind.

Meine männlichen Enkel sind ja noch zu jung, um als aktives Kanonenfutter in einen Krieg unmittelbar verwickelt zu werden.

Was uns allerdings allen durch diese Terror-Angriffe noch passieren kann, ich wage gar nicht wirklich darüber nachzudenken. Das kann jeden treffen, ganz plötzlich und aus heiterem Himmel, irgendwo auf einer Veranstaltung oder sonstwo.

Die einzige Hoffnung, die ich vielleicht habe wäre, wenn sich wirklich alle Länder, die durch diesen Irrsinn bedroht werden, zusammentun, müssten sie da nicht eigentlich stärker sein als diese Terror-Militzen?

Und müssten nicht auch die Geheimdienste und anderen Abwehrorganisationen der großen Industrienationen gemeinsam die besseren Leute haben?

Europa wollte doch nie Krieg, sondern in Frieden offene Grenzen haben und nie wieder sowas wie den 2. Weltkrieg erleben. Können uns diese Verrückten zwingen, sozusagen den 3. Weltkrieg zu beginnen, weil sie einfach keine Ruhe geben?

Gehen Euch derartige Gedanken auch durch den Kopf.

Noch im Frühling war die Griechenland-Krise, also nur was mit Geld, ein Thema, wo man sich den Kopf drüber zerbrochen hat. Wie winzig klein erscheinen einem heute diese Probleme?

Wo ist unsere Welt nur gerade hin geraten?

Man hat das Gefühl, uns steht tatsächlich die Apocalypse bevor, die sich laut der Bibel ja in genau der Region abspielen soll, wo diese Gruppe ihre Hochburg errichtet hat.

Was daraus noch wird, denn es schaukelt sich ja tagtäglich mehr auf, ich habe keine Ahnung, ich habe einfach nur Angst, um Deutschland, um meine eigene Familie und alle, die zu uns gehören und überhaupt.

LG
Renate

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Dein Kommentar wird nach Prüfung durch einen Moderator frei gegeben.