Mittwoch, 5. Dezember 2012

Meeresfrüchte-Pfanne mit Reis


Das gab es bei uns gestern:

Als Beilage in Salzwasser gar gekochten Parboiled-Reis.

Dazu eine Meeresfrüchte-Pfanne, die so ging:

Etwas Olivenöl und Rapsöl in eine Pfanne tun, 1 Tasse Wasser und 1 Tasse Milch dazu, dann noch ein Paket Schlagsahne ungeschlagen, 1 gewürfelter Kohlrabi dazu, einige Scheiben Salatgurke gewürfelt dazu, ein paar Cocktailtomaten in Scheiben rein und 3 Stangen Frühlingszwiebel in feinen Streifen sowie ein Salatherz in feinen Streifen, dann ein Paket Nordseekrabben (ohne Majo, hat Aldi zur Zeit) und ein Paket Räucherlachs klein geschnitten dazu geben und alles gut durchkochen lassen.

Dazu hatten wir noch Salat aus 1/2 Flasche Dressing Sylter Art mit etwas Olivenöl und Rapsöl, 1 Salatherz in feinen Streifen und einigen Cocktailtomaten in Scheiben.

Guten Appetit
Renate


Keine Kommentare:

Kommentar posten

Dein Kommentar wird nach Prüfung durch einen Moderator frei gegeben.