Mittwoch, 27. November 2013

Türkentopf ohne türkische Zwiebeln

...weil Zwiebeln blähen


Ich darf morgen nichts essen, das bläht, weil ich übermorgen früh zu dieser Oberbauchsonografie muss.

Deshalb gab es bei uns heute Türkentopf ohne türkische Zwiebeln, der so ging (sonst kommen noch rote türkische Zwiebeln mit rein).

Etwas Rapsöl und Olivenöl in eine Pfanne geben un ein Paket Rinderkebab dazu tun. 2 Zucchinis gewürfelt dazu, 2 Auberginen gewürfelt dazu, 3 Fleischtomaten gewürfelt dazu, dann ein Becher Schmand mit rein und alles durchkochen lassen.

Dazu passt gut Sandwichtoast.

Guten Appetit
Renate

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Dein Kommentar wird nach Prüfung durch einen Moderator frei gegeben.