Freitag, 22. Juli 2016

Unsere Stalker waren wieder mal aktiv

Wir haben uns doch gedacht, dass die nicht aufhören werden


Unten verlinke ich mal einen Text, in dem ich auch sehr beiläufig was darüber erzählt habe, dass wir mal mit dem Zollstock zugange waren um zu schauen, wie hoch und lang unsere Prima eigentlich ist und dann noch erzählt, wir waren auch schonmal auf paar Seiten und haben festgestellt, für das, was wir vor haben, ist es am Sinnvollsten, in einem der umliegenden Baumärkte einzukaufen.

Na ja .. unsere Sammlung an schriftlichen Beweisen der Aktionen dieser Personengruppe oder Person .. wir vermuten, es sind wahrscheinlich zwei bestimmte Frauen, sind aber nicht ganz sicher ... wächst. Die Schreiben des Anwalts und auch dessen Erklärungen am Telefon stellen weitere Beweisstücke dar, die untermauern, was sonst eher anonym kam .. also immer schön sammeln. Es wird sich alles gebrauchen lassen, der Stapel an Beweismaterial wächst.

Unser Beweismaterial von heute ist ein Schreiben des Bauamtes Preetz. Ich kenne den Sachbearbeiter ja nun schon, der ist sehr nett, bietet mir auch seine persönliche Hilfe an und hat mir auch noch genau erklärt, was ich machen darf !!!! Und was ich nicht machen dürfte, weil die Landesbauordnung das nicht zulässt und er dem dann auch nicht zustimmen dürfte.

Das hat das Datum vom 21.07.16. Es ist da ein Stück Text rein kopiert worden, das aus dem Link unten stammt, der sich eigentlich mit der Hitze, den fliegenden Ameisen und unserem Job und sonstwas beschäftigt und vom 20.07.16 stammt.

Wenn also das Bauamt mir schon mit Datum vom 21.07.16 was schreiben konnte, das da ja noch von jemand bearbeitet worden ist, und das eine Textpassage von einem Blogbeitrag enthält, der nur einen Tag vorher von mir verfasst worden ist  ...

.... ja wie viel Zeit verbringt eigentlich diese scheinbar nur auf uns fixierte Person oder dieses Pärchen damit, uns hinterherzuspionieren?

Sowas muss man nicht verstehen.

Dass Menschen so sein können, ja das haben wir schon erlebt .. ist lange her und gehörte mal zu unserer Familie.

Das Paar damals war allerdings um Längen intelligenter als es diese beiden sind.

Na ja .. beide hochbegabt damals, Jürgen und mir ebenbürtig halt. Es war nicht einfach, das damals aufzudecken, denn die hatten wirklich was im Kopf.

Das ist nun allerdings ja nicht bei jedem Menschen so.

Ob sie damit gerechnet haben, dass der Sachbearbeiter vom Bauamt uns das gleich mitteilt, keine Ahnung. Oder dass der sofort anbietet, uns zu helfen.

Vermutlich wollten sie uns nur wieder denunzieren und haben nicht damit gerechnet, dass es sofort auffliegt.

Tja Leute ... Kopf benutzen .. das war wieder ein Eigentor !!!

LG Renate und Jürgen

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Dein Kommentar wird nach Prüfung durch einen Moderator frei gegeben.