Dienstag, 24. März 2015

Ich bin eben angefahren worden

Kommt da ein Radfahrer ohne Licht und fährt mich auch noch am Berg übern Haufen


Hei,

also gebrochen habe ich mir wohl nichts bei dem Sturz, es tut nur überall tierisch weh, vor allen Dingen eine besonders dicke Beule am linken Oberschenkel, die gerade anschwillt wie im Comic.

Es begegnen einem ja auf den Radweg vom Stall nach Hause oder hin sehr oft Radfahrer, die noch nichtmal Licht anhaben. Heute war es relativ spät, wir waren zuerst einkaufen und dann im Stall und Jürgen hatte auch die Taschenlampe an.

Es gibt nur einen recht steilen Hügel auf unserem Weg, und zwar den von Preetz runter Richtung Weinbergsiedlung .. da kam der junge Mann dann aber so richtig mit voll Speed runter gerauscht. Als ich den sah, war ausweichen nicht mehr möglich. Er fuhr voll in mich rein und ich flog der Länge nach auf den Rücken und er mit dem Fahrrad über mich rüber.

Ich war zuerst total benommen und musste mich erstmal begrabbeln, mir war ganz schwindelig, habe auch deswegen gar nicht gemerkt, dass ich keine Brille mehr auf der Nase hatte.

Jürgen war stocksauer und hat den jungen Mann erstmal angebrüllt. Na ja, der hat mich ja nicht mit Absicht überfahren und erzählte, seine Batterie wäre alle geworden und er fährt sonst immer anders und dachte, da an der B 76 hätte er dann ja Licht von den Autos.

Kann er so wohl nicht wissen, wenn er da nicht täglich fährt, dass man da ohne Licht wirklich nichts sieht, denn die Autos kommen einem dort ja laufend mit Fernlicht entgegen und blenden einen noch, so dass man deshalb wirklich gar nichts mehr sieht.

Ich stellte dann fest, dass ich mir wohl nicht direkt die Knochen gebrochen habe und aufstehen konnte. Meine Schuhe waren auch noch heil.

Meine schöne neue Lesebrille ist weg .. mag sein, ich finde die morgen noch wieder.

Ob ich meine taupe Cordleggings, die ich so mag, wieder sauber kriege, keine Ahnung ... die ist bei näherer Betrachtung voll Öl von der Fahrradkette, die wohl auf mich rauf gefallen ist und alles beschmiert hat.

Ob ich hinten auch blaue Flecken habe, keine Ahnung .. vermute aber ja, denn ich bin ja so richtig mit Schmackes nach hinten geschossen worden von dem Fahrrad .. weh tut es in erster Linie vorne bis hoch zum Bauch, weil ich da dann ja auch überall die Eisenteile von diesem Fahrrad abgekriegt habe.

Ach ja ... man gönnt sich ja sonst nichts.

Habe dem jungen Mann erzählt, dass wir da täglich lang laufen, falls er mal wieder ohne Licht unterwegs sein sollte und dass wir vor ein paar Wochen Zeugen von einem Unfall wurden, wo zwei Fahrräder, beide ohne Licht, ineinander gekracht sind .. das sei erheblich schlimmer gewesen und einer davon musste dann humpelnderweise mit einem Fahrrad, das absolut im Eimer war, zu Fuß bis nach Bad Malente, hat er uns erzählt .. der hatte sicher Spaß den Abend.

Genau genommen trifft man auf der Strecke täglich minimum einen Radfahrer ohne Licht, aber meistens kann man denen ja noch ausweichen, aber dass einem einer dann mit Vollgas den Berg runter entgegen rauscht so schnell, das war jetzt ne Premiere. Tja ..langsam bin ich dabei, wieder etwas auf die Beine zu kommen, war vorhin ganz tatterig, als wir zu Hause angekommen sind.

LG
Renate

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Dein Kommentar wird nach Prüfung durch einen Moderator frei gegeben.