Montag, 6. Oktober 2014

Zwei Pferde genießen das schöne Herbstwetter

Prima und Chiwa abends auf der Weide

Bevor Jürgen und ich gleich wieder per pedes zum Kaufmann ditschern werden, weil der Kühlschrank übers Wochenende doch arg leer gewordne ist, will ich Euch schnell noch mehr Bilder von neulich zeigen. Es ist nichts Besonderes, nur zwei glückliche Pferde auf der Herbstweide, die vor dem nahenden Winter die letzen schönen Wochen genießen.

Ich hoffe, Ihr hattet auch ein schönes Wochenende. Wir ja, auch wenn es ungewohnt und anstrengend war, so viel zu laufen.

Ich glaube, die Rennerei tut mir gut und die neuen Schuhe machen es auch mit .. Gott sei Dank habe ich mich beim Kauf nicht getäuscht und Jürgen auch nicht.

Ich habe nämlich das Gefühl, mein Gewebewasser wird weniger.



Heute früh waren meine Augenlider nur noch leicht angeschwollen, lange nicht so schlimm wie die Tage davor. Auch meine Fußrücken und Schienbeine gingen schon, wirkten weicher als in den Tagen davor.

Das kann nun daran liegen, dass die Wirkung der Weißdornpillen nachlässt, die mir offensichtlich nicht bekommen sind, aber auch an der gesunden ausgiebigen Bewegung durch die Natur, auch wenn es zuweilen schwer fällt, denn alleine die Tour zum Stall  und zurück dauert immer mindestens 3 Stunden.

So ... bis später, wirstarten jetzt.

Ein paar Bilder von neulich im Stall habe ich noch, und danach geht es dann weiter mit den ersten Eindrücken der vielen Wege, die wir nun immer zu Fuß statt mit dem Auto überbrücken. Habe auch viele schöne Herbstblumen dabei für Euch aufgenommen.











LG
Renate

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Dein Kommentar wird nach Prüfung durch einen Moderator frei gegeben.