Dienstag, 18. Oktober 2016

Jürgens schriftliche Aussage bezüglich unserer Stalkerin

Mein Mann hat jetzt auch ans Gericht geschrieben


Na ja .. unter anderem hat er darum gebeten anzuordnen, dass diese Frau doch zur Sicherheit, ob sie nicht gemeingefährlich sein könnte, einmal auf ihren psychischen Zustand hin untersucht werden sollte, weil er meint, sie könnte aufgrund ihrer Eigenschaft, alles auf sich zu beziehen, was andere Menschen sagen, selbst wenn sie damit gar nicht gemeint ist, durchaus psychotisch sein  und damit möglicherweise auch eine Gefahr für die Allgemeinheit darstellen.

Dass es nervt und uns persönlich auch einen großen Schaden zugefügt hat, hat er ebenfalls gesagt und ihre diversen Lügen im letzten Schreiben ihres Anwalts schonungslos aufgedeckt. Außerdem verlangt er von Ihr für sich selbst dafür Schadensersatz und eine öffentliche Entschuldigung in sämtlichen Facebook-Gruppen, wo sie Namen genannt hat.

Na ja .. Genaueres im Geschichten-Blog. Was draus wird, werden wir sicherlich nicht vor Ende November wissen.


LG
Renate

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Dein Kommentar wird nach Prüfung durch einen Moderator frei gegeben.