Samstag, 16. November 2013

Der erste Weg war eine Sackgasse

Leider ein Bahndamm ohne Übergang im Weg


Unser ersten Versuch, wie man zu Fuß zum neuen Stall käme .. wir hoffen beide inständig, sie lassen sich verladen, zumal Chiwa lahmt ... war leider eine Sackgasse.

Der Bahndamm durch den Wald hat leider nirgends auf dieser Ecke befestigte Übergänge, ist total hoch aufgeschüttet und komplett ungeschützt.

Da käme man kaum hoch, sie würden vermutlich auch nicht rüber gehen und wenn dann noch ein Zug käme, nicht auszudenken.

Geht also nicht.

Der nächste richtige Bahnübergang, der auch dann zum Reitwegenetz Schusteracht gehört, ist sehr weit .. zu weit .. und dann ginge es direkt an der Hauptstraße runter.

Anders lang kämen wir relativ weit, wenn wir direkt durch die Stadt laufen, recht gut bis in die nächste Siedlung ... von da mit einem Riesenumweg auch in die übernächste Siedlung, wieder auf dem Reitwegenetz Schusteracht lang ... aber wie von da weiter, keine Ahnung, denn der Hof liegt irgendwie mittig und dazwischen ein Wald, wo man mit Pferden nicht rein darf.

Wir sind dann auch unsicher, wie das kräftemäßig sowohl für Chiwa, für mich, denn ich bin ja auch nicht so wirklich gesund, zu packen wäre, aber werden das sicherheitshalber dennoch mal irgendwie testen.

Es gibt einige große Reiterhöfe auf dem Weg dahin ...aber ob die anbieten, dass da mal Pferde übernachten können, das weiß ich bis dato auch nicht .. falls sie nicht einsteigen.

Na ja .. Probleme sind dazu da, sie zu lösen.

Das Hauptproblem, einen anderen Stall zu finden, haben wir schonmal gelöst.

Ich will auch bevor es los geht, zu Chiwa nochmal den Tierarzt holen .. nur wird von der Diagnose, was es genau ist, das Lahmen nicht weg gehen. Ich vermute, da wird nur sehr langfristig eine Behandlung mit vor allen Dingen Futterumstellung helfen ... und dass das passieren kann, da sind wir ja nun bei.

Ob was im Heu ist, ob es einfach wieder mal daran liegt, dass meine Bitte, Chiwa nicht mit pfundweise mineralisierten Pellets zuzufüttern, klar nach ein paar Monaten dann ab Sommer doch wieder überhört wurde .. habe das irgendwann dann Ende des Sommers gesehen .. es ist ja alles immer soooo gut gemeint und was ich sage, wird für Blödsinn gehalten ... ich weiß es nicht.

Es kann halt nur besser werden, aber dazu müssen wir den Umzug irgendwie schaffen ... wird schon klappen.

LG
Renate

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Dein Kommentar wird nach Prüfung durch einen Moderator frei gegeben.