Samstag, 7. September 2013

Teil 2 von gestern

... das herrliche Wetter war wunderschön.



Unten auf dem neuen Stück.



























Auf vielen Bildern ist es für mich nicht möglich zu sagen, welches nun Hanna und welches Dana ist .. wie hier zum Beispiel.









Prima rosst gerade .. dann flirtet sie immer besonders gern mit ihrem Liebling Carlos.
Jetzt wird geknutscht.




Inzwischen hat sich Chiwa auch um die Ecke geknabbert, die beim Grasen nicht mehr wusste, wo die Herde nun hin ist.







Aber nun hat sie es plötzlich sehr eilig, zu den anderen zu kommen.




























Die kleine Cora hat inzwischen ganz glattes dunkles Fell bekommen .. doch kein Curly Horse ??? . und sie töltet einwandfrei ... vielleicht Isi dabei wie bei Chiwa, die ja auch tölten kann .. die Wallemähne würde dazu passen, wenn es so wäre .. und vielleicht noch ein Welsh A ???? Wissen tun wir es ja nicht.
Bibi und Hanna beim Knabbern



Das Chiwa und Prima jetzt wieder eine schöne Mähne kriegen, freut uns sehr.










Bei uns in der Umgebung findet man momentan überall Unmengen von Kohlweißlingen.










Jürgen holt mich ab, damit wir noch mit Boomer spazierengehen und Fliederbeeren holen gehen, was ich ja noch vor hatte.


















Ich beim Fliederbeeren-Ernten













Von dieser Perspektive aus waren auch mal Sanni, Linaria und Kiaro ganz hinten auf ihrer Weide zu sehen.







Boomer auf dem Rückweg zum Stall.
Chiwa muss zurück in ihren Auslauf.
Und da gibt es von Frauchen noch Leckerlis.
Gute Nacht, bis morgen.
Renate

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Dein Kommentar wird nach Prüfung durch einen Moderator frei gegeben.