Samstag, 7. September 2013

Nochmal 28 Grad in Holstein

Der gestrige sonnige Nachmittag

Als wir gestern im Stall waren, dachten wir, wir lassen Chiwa zuerst in die Herde laufen und grasen, aber weit gefehlt. Pferde sind ja solche Gewohnheitstiere. Wir kamen nicht umhin, dort zuerst den beiden ihr Müsli zu geben, vorher standen nämlich alle am Zaun und schauten enttäuscht.




Der Eimertausch, ob die andere was Besseres drin hat, gehört immer auch dazu.











Nadinah ist übrigens der weiche Boden nicht bekommen, davon haben ihre Sehnen (Gleichbeinlahmheit) wieder was ab bekommen. Sie muss solange die Herde auf dem weichen Moorland ist, jetzt leider alleine hier auf dem harten Stück bleiben und mit Chiwa geht es laut ihrem Frauchen auch nicht, weil die Angst hat, Nadinah könnte Chiwa treten und verletzen, weil sie zu dominant für unsere Kleine ist.





Bibi sieht man immer mehr an, dass ein Mini-Knabstrupper dabei ist und sie wird wohl bald ein Schimmel werden. Leider hat sie auch die empfindliche Mähne vom Knabstrupper und durch das Knabbern haben die anderen ihr die leider total gestutzt, weil sie so weich ist und schnell abbricht.






















Nun marschieren alle los zum saftigen neuen Grün.


























Bibi ist momentan sehr enttäuscht, dass Chiwa nicht immer bei ihr ist, denn für die Kleine ist Chiwa mit Abstand ihre beste Freundin geworden.












Vorn nutzen erstmal fast alle Pferde die Gelegenheit für ein ausgiebiges Sandbad.










Überall blühen momentan die Heideröschen so schön, auch an den Entwässerungsgräben ist alles rosa.


























Im Garten blühen momentan überall so schöne Blumen. Wenn ich morgen dran denke, wollen Jürgen und ich mal den Knipser mit ins Dorf nehmen und dort in den Gärten die herrlichen Blumen fotografieren.










Boomer vor einem dicken Busch Fetthenne.













Bei den Jungs läuft immer noch Wasser in die Badewanne .. man sagt ja nicht grundlös säuft wie ein Pferd :)







Ich mache mal einen zweiten Teil ... es wird sonst für einen Beitrag zu lang.

Bis gleich
Renate

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Dein Kommentar wird nach Prüfung durch einen Moderator frei gegeben.