Montag, 21. Mai 2012

Mit Bloggen Geld verdienen - so geht es weiter

Die Aufforderung, Dein Bankkonto zu nennen oder Schecks zu bestellen

Was für ein Schreck, als ich dann plötzlich bei meinen sich nun langsam ein wenig vermehrenden Einnahmen lese, die Zahlung wurde ausgesetzt. Huch !!!!
Weiter oben dann, dass ich etwas wegen der Zahlungen einstellen soll, also bin ich dem Link nach, was wieder endlose Erläuterungen waren, die für mich als Frau zuletzt gar nicht mehr nachzuvollziehen waren ... grübel ????

Links im Dashboard steht was von Zahlungen, also ich da rein. Da stand aber auch, die Zahlungen wären ausgesetzt und alles für mich nicht wirklich zu verstehen.

Bin dann auf der linken Seite des Dashboards auf die Kontoeinstellungen gegangen. Da ein Stück tiefer konnte ich nun mein Bankkonto und die Kontonummer usw. eintragen und habe dann danach auch eine Anweisung bekommen, wie es weiter ginge.

Nämlich sinngemäß die:

Man würde mir auf dieses Konto innerhalb der nächsten 10 Tage nun eine kleinere Summe überweisen. Wenn die angekommen sei, müsste ich mir den genauen Betrag notieren und dann nach Anweisung den Eingang dieses Betrages auf meinem Konto im Dashboard bestätigen.

Wie das genau geht, stand dabei .. das habe ich mir sicherheitshalber sofort kopiert und abgelegt, damit ich dann, wenn das Geld da ist, auch nichts falsch mache.

Nun warte ich also ab was passiert und werde Euch dann berichten, wie das später geklappt hat.

Also alles nicht so einfach und wirklich viel Versuch und Irrtun, aber es geht weiter.

Man hat es nunmal mit einem Computer irgendwo in Amerika zu tun, der sicher mit irgendeinem Computer hier über google Deutschland verbunden ist und der mit mir.

Aber was lernt man nicht alles als alternde Frau, die noch nicht ganz eingerostet ist.

Melde mich, wenn ich mehr weiß.

LG
Renate

Kommentare:

  1. Hallo Renate... Na da freu ich mich ja schon. Hab auch noch das ein- oder andere Problem. Der Editor will manchmal nicht so wie ich.
    Ich hab übrigens den Titel und die Url geändert. Neue Url: http://pferdewissen-hippologie.blogspot.de/
    War mir ein bisschen zu "trakehnerich" -:)
    Der Trakehner wird denke ich eher ein Nebenthema bleiben - mal sehen.
    Es macht aber im Großen und Ganzen ziemlich viel Spaß, da man wirklich über das schreiben kann was einem wirklich liegt... und das in schönen kleinen Happen. Jetzt bräuchte ich nur noch Besucher -:((

    Einen schönen Tag Dir noch und ganz viel Erfolg.

    LG Annette

    AntwortenLöschen
  2. Eine Besucherin hast Du doch schon .... ich teile auch immer Deine Sachen über Facebook auch über meine Freundesliste .. wenn Du willst, kannst Du wie ich ja auch mein Forum zum Verteilen benutzen, ich habe von dort mehr Besucher als über facebook auf meinem Blog ... bist du bei Jappy? Von da habe ich auch einige Leser, da setze ich nur ab und zu einen Link stundenweise in meinen Ticker und trotzdem kommen welche lesen, also gar nicht so wenig.

    Ich hatte inzwischen auch schon 4 x, dass mich Leute über die google-Suchfunktion gefunden haben.

    LG
    Renate

    AntwortenLöschen

Dein Kommentar wird nach Prüfung durch einen Moderator frei gegeben.