Sonntag, 9. November 2014

Bedarfsgemeinschaft Rentner und arbeitsfähige Person

Würden wir uns verschlechtern, falls sie sich nicht verrechnen?


Schaun wir mal:

Wäre ich jetzt Rentnerin und diese Zählen täten genau stimmen, was ich nicht weiß, weil ich noch nicht weiß, wie viele Abzüge ich genau haben werde und auch nicht, wie hoch die Rente nun ganz genau ist, aber so ungefähr wird das so sein, dann hätte wir also folgendes an Einkommen:

400 Euro durch die Werbetexterei

650 Euro Rente von mir (800 minus die 150 Abzüge, die ich dann wohl irgendwo bezahlen muss)

392 Euro ALG II
_______

Gibt dann eine Summe von 1442,00 Euro
....

Zur Zeit bezahlt das Jobcenter unsere Miete, also:

550 Euro

400 Euro durch die Werbetexterei (ist jetzt nur geschätzt, ändert sich immer, auch bei Rente ja)

611,64 Euro Rest Regelsatz gekürzt durch fiktives Einkommen und 10 % Abzug für Überzahlungen

Da ergibt sich dann eine Summe von 1561.64 Euro, wobei da schon ca. 70 Euro im Monat für Überzahlngen abgezogen werden, die noch rauf müssten, um unseren Bedarf zu haben, also wären das eigentlich:

                                      1.631,64 Euro

In echt sieht das etwas anders aus:

Der Hartz-IV-Rechner stimmt nämlich erstens schonmal nicht, denn auch nach den Zahlen haben wir nur 810 Euro Einkommen, der scheint sich also gravierend zu verrechnen .. wären oben also schonmal 90 Euro mehr als laut Hartz-IV-Rechner augeworfen.

Und unten habe ich jetzt nochmal genau nachgesehen, was uns das Jobcenter an Betriebsausgaben hat absetzen lassen.

Sie haben uns dann nur noch 250 Euro Einkommen aus der Werbetexterei angerechnet, nicht die vollen 400. Rechnen dann also abzüglich der ja auch Freibeträge nur noch 40 Euro Einkommen für uns beide.

Dann nähert sich das also schon an.

Rechne ich also bei den 1442,00 Euro noch 70 Euro dazu, sind das schon 1512,00 Euro.

Ziehe ich bei den 1631,64 dann wiederum 150 Euro ab, dann sind das 1481,64, ist also etwas weniger, was auch hinkommt, denn wir müssen ja noch was für Überzahlungen abbluten.

LG
Renate

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Dein Kommentar wird nach Prüfung durch einen Moderator frei gegeben.