Montag, 21. Oktober 2013

Unsere Gefühle fuhren Achterbahn

Zwischen Hoffnung und Enttäuschung


Nachdem wir uns dann dazu durchgerungen hatten, genau genommen mehr Geld im Monat für die Hoppas zu bezahlen als wir uns das leisten können, Treffen und Besichtigung.

Wirklich ein schöner und sehr gepflegter Stall. Dort tätig eine extra für die Pferde eingestellte Pferdewirtin, schöne gepflegte Anlage, tolles Heu .... Sympathie da .. haben die junge Frau z. B. im vorigen Jahr als Hauptdarstellerin bei Först in einem der schönen Schaubilder dort gesehen.

Sie musste nur noch ihren Chef fragen .. schrieb mir dann abends drei mails.

Als ich die erste aufmachte, Zusage wir könnten gern kommen ... die nächste mit der Telefonnummer ihres Chefs, sollen doch noch vorher anrufen wegen Vertrag machen ... dann die dritte mail und die große Enttäuschung ... er hatte es seiner Frau erzählt und die hat die beiden freien Plätze schon vorher jemand anderem zugesagt, aber vergessen, ihren Mann und seine Mitarbeiterin zu informieren.

Tja .. zu früh gefreut.

Also weitersuchen .. habe den nächsten Kontakt aufgenommen, bin aber vorsichtig, denn dort gibt es zwei Junghengste. Wie sicher das ist, muss ich sehen nach der letzten Erfahrung mit einem Hengst auf dem gleichen Hof. Preis wäre traumhaft, günstiger als jetzt.

Ach ja ... alles nicht so einfach. Und weder Jürgen noch ich glauben daran, dass unsere zwei SBs auf die Idee kommen könnten, die Heulage nicht zu verfüttern, weil unser Bauer ja nun einmal leider unser gutes Heu fast vollständig verkauft hat.

Ich habe auch eine Anzeige aufgegeben, aber auf die hat sich noch niemand gemeldet.

Mir geht auch noch im Kopf rum, einfach Zettel auszudrucken und einmal die Wegstrecke abzufahren, mit der wie sonst mit den Pferden gelaufen wären ... denn da gab es sehr viele Bauernhöfe und auch Pferde, und dort einfach Zettel in die Briefkästen zu stecken, dass wir einen neuen Platz suchen.

LG
Renate

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Dein Kommentar wird nach Prüfung durch einen Moderator frei gegeben.