Montag, 17. September 2012

Die letzten Sommertage - Teil 2

Ich erzähle jetzt mal noch ein bisschen vom letzten Sonntag weiter, der wirklich noch herrlich war. Auch gestern, am Sonntag darauf, ging es noch und wir waren auch wieder lange im Stall und das Reiten mit Chiwa klappt immer besser. Gestern habe ich aber nicht fotografiert. Diese Bilder sind also von diesem Bilderbuchsonntag, an dem wir nochmal 26 Grad hatten.
Als wir in den Stall kamen, war gerade die Dackelhündin der Eltern unserer Stallbetreiber zu Besuch da, mit der Boomer auch immer gerne spielt. Er verträgt sich inzwischen mit allen Hunden, die öfter im Stall sind, auch denen der anderen Einsteller.
Ich habe ja auch versprochen, unser kleines Shetty-Fohlen Bibi mal von näher zu fotografieren, also hier ist sie. Die anderen beiden Pferde sind Brabant .. das ist der Schimmel mit bei ihr auf der Weide und Kiaro, das ist der große Braune.



Auf dem vorletzten Bild sieht man übrigens Chiwa und Prima ankommen, die gerade von hinten von ihrer Weide aus in Richtung vorn, wo ihre Müsli-Eimer auf sie warten, flitzen.
Hier nochmal ein ganz süßes Foto von der kleinen Bibi.
Da dann wie so oft Chiwa und Prima beim Müsli-Futtern.

So .. da geht es weiter wie meistens erstmal mit Dampf abrennen. Unsere beiden haben zur Zeit eine enorm gute Kondition.

Boomer schaut zu.
Es folgen paar Fotos aus einer anderen Ecke, immer noch beim Training.
Bei der Wärme war das Joggen für Mensch und Pferde recht anstrengend.
Da war es noch so warm, gestern schon längst nicht mehr so und heute wird es langsam herbstlich kühl.
Chiwa hat da noch nicht Feierabend, jetzt war reiten dran.
Nicht nur satteln, auch Nachgurten ohne dass ich noch festhalten muss, geht wie man sieht schon richtig entspannt.
Erstmal wälzen, damit der Schweiß aus dem Fell kommt.
Noch ein Loch enger und dann kann es los gehen mit Galopp.
Auch rückwärts wird immer besser.
Feierabend, jetzt geht es zurück auf die Weide.
Nach den Belohnungsleckerchen für wirklich brave Pferde ging es dann heim.
LG
Renate

















Keine Kommentare:

Kommentar posten

Dein Kommentar wird nach Prüfung durch einen Moderator frei gegeben.