Freitag, 13. Juni 2014

So verbucht die Tierärztliche Verrechnungsstelle Heide Zahlungen mit angegebener Rechnungsnummer plus Empfänger-Tierarzt!

Sehr unfaire Methode, auch wenn ich was übersehen habe


Das muss ich mal loswerden, weil ich es nicht richtig finde.

Ich hatte keine Ahnung, dass ein Tierarzt aus Schleswig-Holstein statt über die Tierärztliche Verrechnungsstelle Heide in Schleswig-Holstein auch über die Tierärztliche Verrechnungsstelle Elze in Niedersachsen abrechnen kann.

Man lernt ja nie aus. Und seit heute weiß ich jetzt, dass das auch geht.

Wir waren ja mit der Tierärztin, die wir beim ersten Reheschub von Chiwa 2013 über den damaligen Hof hatten, weil sie dort immer diese Zwangsimpfungen durchführte und als Einziges wirklich sanft impfen konnte, das muss ich zugeben, was dort bei so viel Gepike auch wichtig war, überhaupt nicht zufrieden.

Wie sie dann aber erstens Chiwas Hufrehe behandelt hat und außerdem, wie die Frau uns mit unzähligen sinnlosen Besuchen und Medikamenten das Geld aus der Tasche gezogen hat, obwohl sie genau wusste, dass wir Jobcenter-Aufstocker sind und nicht viel verdienen, war alles andere als fair.

Die Riesenrechnung, die uns dann ins Haus flatterte, zahlen wir bis heute an die Tierärztliche Verrechnungsstelle in Heide ab.

Inzwischen kam vor Chiwas letzten Reheschub auch von unserem dann nächsten Tierarzt Dr. Andersen aus Preetz von dort eine Rechnung, weil seine Vertretung Dr. Halbrock unsere Chiwa behandelt hatte, die wir auch ganz und rechtzeitig bezahlt haben. Die wurde von der Tierärztlichen Verrechnungsstelle auch richtig verbucht und unsere Ratenzahlungen auf die alte Rechnung damals ebenfalls.

Seit April macht Herr Dr. Andersen ja nun kein Großvieh mehr, sondern nur noch Kleintiere und Herr Dr. Halbrook kam an seine Stelle, ist nun unser neuer Haupttierarzt und wird von Herrn Dr. Rehder vertreten, sollte er mal krank oder im Urlaub sein.

Nun brauchten wir nur eine Wurmkur. Herr Dr. Halbrock hat keine Praxis und keine Sprechstundenhilfe und brachte uns nach dem Anruf, dass wir für beide Pferde eine Wurmkur brauchen, die Pasten nach Hause, steckte sie ohne Rechnung in den Briefkasten.

Die Rechnung kam dann von der Tierärztlichen Verrechnungsstelle Elze in Niedersachen.

Das habe ich gar nicht gesehen.

Jürgen sagt, es müsste verboten werden, dass Kontonummern und auch die Absenderfelder in so einer kleinen Schrift sind, dass Menschen, die eine Lesebrille brauchen, sowas nur mit einer Lupe erkennen können, denn das geht uns beiden inzwischen im Alter allen beiden so.

Da wir nun das Bankkonto der Tierärztlichen Verrechnungsstelle Heide als feste Vorlage bei unserem Online-Banking eingerichtet haben, haben wir da beim Überweisen der Rechnung eben nur die aktuelle Rechnungsnnummer und den Namen unseres Tierarztes Dr. Halbrook eingetragen.

Heute kommt eine Mahnung und als ich da anrufen wollte, dass es ein Irrtum sein muss, wunderte ich mich über die komische Telefonnummer und sah, oh die Rechnung ist gar nicht von der Tierärztlichen Verrechnungsstelle Heide gekommen.

Ich da angerufen, ob man das transferieren könne. Die Buchhalterin meinte auch, eigentlich hätte der Betrag zurück kommen müssen, war er ja aber nicht.

Dann kam ein Rückruf, dass die Tierärztliche Verrechnungsstelle einfach diese Zahlung, obwohl wir ja angegeben haben, das Geld ist für Dr. Halbrock und auch die richtige Rechnungsnummer genannt, wozu es gehört, auf das Ratenkonto der ehemaligen Tierärztin verbucht hätten.

Also ich finde das nicht richtig. Es ärgert mich sehr.

Es ist zwar nur ein kleiner Betrag, weil nur zwei Wurmkuren, aber sowas tut man trotzdem nicht, auch wenn der Kunde für einen anderen Tierarzt mühsam seine Raten abstottert oder gerade deshalb, weil man sich ja wohl denken kann, dass diesem Tierhalter das Abstottern schwer fallen wird.

Sonst hätte er ja nicht um Ratenzahlung gebeten oder ????

Zumal sie uns noch nichtmal mitgeteilt haben, dass sie diese Zahlung auf dem anderen Konto für die andere Tierärztin verbucht haben.

LG
Renate

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Dein Kommentar wird nach Prüfung durch einen Moderator frei gegeben.