Samstag, 6. Juni 2015

Pierre Brice ist gestorben

86 Jahre ist er alt geworden


Pierre Brice ist ganz plötzlich im Alter von 86 Jahren in einem Krankenhaus in der Nähe von Paris an einer Lungenentzündung gestorben.

Viele Holsteiner wie ich werden Pierre Brice als Winnetou von den Karl-May-Festspielen aus Bad Segeberg gut kennen, natürlich auch seinen Fernsehfilmen.

Das letzte, was Jürgen und ich von Pierre Brice gehört haben war, dass er zuletzt in Frankreich lebte und dass zumindest vor ca. 2 Jahren auch Iltschi und Fire, der Fuchs, den sein Double Werner Schuldt geritten ist, wenn er als Schurke in Bad Segeberg auftrat, noch bei ihm auf seinem Hof gelebt haben.

Werner hat Pierre auch in Südafrika bei anderen Filmaufnahmen als für Winnetou gedoubelt und lebt inzwischen mit seiner Frau wieder in Preetz. Wir kennen uns von Partys ausmeiner Jugendzeit.

Das berührt mich persönlich sehr. Die Figur des Winnetou stand immer dafür, sich für alles Gute einzusetzen und für die Gerechtigkeit in der Welt. Und Pierre Brice hat das sehr glaubhaft rüber bringen können.

Traurige Grüße
Renate


Das Foto habe ich von der Seite:

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Dein Kommentar wird nach Prüfung durch einen Moderator frei gegeben.