Montag, 14. Juli 2014

Den Weltmeisterschaftstitel haben sie sich ehrlich verdient

Wie unsere Mannschaft gestern gekämpft hat, war echt klasse

Das Foto oben habe ich von der Fifa-Seite hier:

http://de.fifa.com/worldcup/matches/index.html

Nach 24 Jahren sind die Deutschen also wieder Fußball-Weltmeister, und das wie die Ironie des Schicksals es so wollte, gegen genau den gleichen Gegner Argentinien wie beim letzten Mal und auch mit genau dem gleichen Ergebnis, auf das die Fans genau wie 1990 ebenfalls haben zitternd sehr lange warten müssen.

Das entscheidende Tor konnte Mario Goetze schießen, der erst gegen Ende des Spiels als Austauschspieler dazu kam.

http://de.fifa.com/worldcup/matches/round=255959/match=300186501/index.html#nosticky

In dem Link oben findet man eine Statistik über den Ballbesitz im Spiel, der zu 60 % bei uns lag.

Ich habe ja zugeschaut und muss sagen, es war auffällig, wie sehr unsere gesamte Mannschaft gemeinsam gekämpft hat. Der argentinische Torwart war nur genauso wie der gefährliche Spieler Messi halt sehr gut und hat so manchen Ball halten können.

Auch wenn es gestern nicht so spektakulär war wie gegen Brasilien, sie haben genauso verbissen gekämpft und vor allen Dingen, das hat man auch als Fußball-Laie sehen können, genauso toll als Team zusammen gearbeitet und wirklich alles gegeben und sich diesen Sieg in meinen Augen mehr als verdient.

http://de.fifa.com/worldcup/matches/round=255959/match=300186501/report.html#nosticky

Hier ist die Liste der Spieler, die die ganze Zeit oder eingewechselt dabei waren.

Besonders aufgefallen sind mir beim Spiel auch immer wieder Schweinsteiger und Schürle, die von der Seite her mit unglaublich viel Energie den Ball immer wieder in Richtung Mitte zu den Torschützen gespelt haben. Mehr aus der Mitte sind mir Müller, Klose und Ösil genauso wie natürlich der später eingewechselte Goetze immer wieder aufgefallen, die unermüdlich sofort reagiert haben, wenn ihnen vorn am Tor der Ball zugespielt worden ist. Und auch wenn der argentinische Torwart dann gehalten hat oder es knapp daneben ging, das war eine großartige Leistung. Und auch unser Torwart war toll wie immer, denn Neuer hat nunmal auch bei diesem Spiel jeden Ball gehalten, und das so ruhig und ganz souverän.

Hier schon ein erster Bericht aus Sport Bild.

http://sportbild.bild.de/fussball-wm/2014/fussball/pressestimmen-deutschland-beste-mannschaft-36798720.sport.html

Und hier noch ein ganz neuer Bericht von Fokus, der erst eine halbe Stunde alt ist und wo auch gut drin beschrieben ist, wie Schürle Goetze den so wichtigen Ball für das entscheidende Tor zugespielt hat.

http://www.focus.de/sport/fussball/wm-2014/deutsches-team/deutschland-gegen-argentinien-in-der-einzelkritik-neuer-hummels-oezil-mueller-schweinsteiger_id_3987465.html

So .. nun muss ich aber weiterarbeiten, nutzt ja nichts.

Die deutschen Fußballfansaus Preetz hat man gestern Abend bis in unsere Wohnung laut schreien hören. Jürgen und mir geht es leider wegen der Grippe immer noch ziemlich schlecht, wir haben deshalb nur noch ein Weilchen bei der Siegesfeier im Fernsehen zugeschaut und sind früh schlafen gegangen, weil heute natürlich wieder Aufträge zu bearbeiten sind und wir gestern beide zu müde waren, um die, die heute früh raus mussten, noch fertig zu machen.

Aber auch wenn ich eigentlich kein Fußballfanatiker bin, das hat unsere Mannschaft toll gemacht und am besten daran gefallen hat mir der Teamgeist dieser Mannschaft.

LG
Renate


Keine Kommentare:

Kommentar posten

Dein Kommentar wird nach Prüfung durch einen Moderator frei gegeben.