Montag, 26. August 2013

Warum Streicheleinheiten gesund sind

Ein bisschen Input über das Hormon Oxytocin


Diese schöne Zeichnung ist aus diesem Link hier:

http://www.pharmazeutische-zeitung.de/index.php?id=36676

Hier findet Ihr zunächst einmal ganz viele Infos über das Hormonsystem.

Warum Sex, aber auch einfach nur Körperkontakt und Streicheleinheiten so gesund sind, wird in diesem Link hier sehr schön beschrieben.


Oxytocin fördert die Bindungsfähigkeit, die soziale Kompetenz, Treue und Vertrauen sowie das Verantwortungsbewusstsein und die Empathie, es macht aber darüber hinaus auch gesünder, denn es senkt den ACTH-Spiegel.


Vielleicht erklärt das, warum Sex, die Beziehung zu anderen Menschen, aber selbst ein Haustier wie eine Katze, mit der man nicht wie mit einem Hund regelmäßig spazierengehen muss, so gesund sind.

Aber natürlich wird auch das das Gegenteil bewirkende Vasopressin gebraucht.

Hier mehr dazu. Nur zu viel Vasopressin ist ungesund, eine normale Menge natürlich nicht.


LG
Renate

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Dein Kommentar wird nach Prüfung durch einen Moderator frei gegeben.