Dienstag, 16. April 2013

Endlich 20 Grad Celsius und mehr

Teil 1 ... warmer Regen am Abend

Dieses und die folgenden Fotos habe ich am Sonntag gemacht, dem ersten Tag, als wir in Schleswig-Holstein endlich Frühlingstemperaturen hatten, allerdings nachmittags, als ein sanfter warmer Regen fiel, denn vorher hatten wir zu viel Arbeit, um in den Stall zu fahren.
Als wir kamen, tobte die kleine Cora ausgelassen im Auslauf rum und Bibi weiter hinten war rossig und baggerte mit den großen Holsteiner-Männchen hinter ihr in den anderen Ausläufen.
Dass nicht nur die Jungspunte im Fohlenauslauf so übermütig vom Frühlingswetter waren, werdet Ihr gleich sehen, wenn die Bilder folgen, auf denen Chiwa und Prima nicht mehr dabei sind zu fressen.
Während ich dabei war, den reitplatz abzuäppeln, den Chiwa und Prima ja momentan als Auslauf benutzen, und Jürgen die Boxen fertig machte, haben die beiden erstmal ein paar Ballaststoffe in Form von Heu gefuttert.
Chiwa fragt bei Herrchen nach, ob er nicht bald ein paar Leckerlis holen will. Dabei ist sie durchaus mal zu einer gratis Verbeugung bereit.
Als der Regen nachließ, wurde das nasse Fell erstmal im nassen Sand paniert.
Und hier könnt Ihr sehen, wie ausgelassen unser fast 20 Jahre altes Pony an einem warmen Frühlingstag noch spielen kann.
Immer wieder schön: Die ersten Blumen im Garten.
Heute habe ich noch mehr Frühlingsfotos gemacht ... aber die zeige ich Euch erst morgen.

Gute Nacht
Renate









Keine Kommentare:

Kommentar posten

Dein Kommentar wird nach Prüfung durch einen Moderator frei gegeben.