Montag, 23. März 2015

Leckeres mit roter Paprika

Zwei besonders farbenfrohe Rezepteideen


Ich verlinke heute einmal wieder was aus unserem Gesundheits-Koch-Blog.


Guten Appetit
Renate

Kommentare:

  1. Schade, nach deiner Antwort vor einiger Zeit hatte ich gehofft, du würdest deine Beiträge hier schreiben und in deine Sonderblogs verlinken.So ist es dann eben doch so,dass man ständig auf links klicken muss, was mir gar nicht gefällt. Das tue ich nur bei Seiten, bei denen der Inhalt mich brennend interessiert, und das - tut mir leid - ist bei den meisten deiner Beiträge nicht so. Es gibt so viele tolle Koch- und Ernährungstipps-Seiten auch für kleine Geldbeutel, die von professionellen Beratern betreut werden. Deine Tipps sind leider oft schon etwas veraltet - wenn ich zum Beispiel lese, dass man Eier nicht öfter als zweimal in der Woche essen soll - diese Behauptung ist längst überholt.Und ganz nebenbei sind die Rezepte viel zu fettreich. Dabei geht es ja nicht nur um Übergewicht, sondern auch um die Belastung von Bauspeicheldrüse und Leber - heisst ja nicht umsonst Fettleber.

    Der langen Rede kurzer Sinn: Mir gefällt dein verschlimmbesserter Blog so nicht mehr! Ich klicke nicht auf irgendwelche links, sondern möchte ihn gern so wie bisher in einem Zug lesen können.Du machst dir eine Menge Arbeit, die wenig Erfolg bringen wird, gerade weil du ja mit deinem Blog auch Geld verdienen willst. Ich schätze mal, dass deine Besucherzahlen sich jetzt schon verringert haben .Und hoffe nicht darauf, dass deine Leser sich mit der Zeit daran gewöhnen werden - das ist alles zu umständlich und völlig überflüssig - weil vorher war es doch gut!
    Wie gesagt schade - aber ich werde vielleicht gelegentlich HIER noch mal reingucken, als ständige Leserin hast du mich leider in die Flucht getrieben.
    Ich wünsche dir natürlich trotzdem viel Erfolg - eine ehemals treue Leserin, die jetzt woanders liest!

    AntwortenLöschen
  2. Das muss jeder halten wie er mag ... ich kenne die meisten meiner Leser ja gar nicht, weiß nur, dass das täglich ungefähr 500 Stück sind, die sonstwo aufschlagen .. und davon ganz sicher die meisten per Zufall über Google und nicht als Follower.

    Nein wir hatten in den letzten Wochen eher mehr als weniger Leser ... die Leserzahlen hier haben sich seit dem Start dieses Blogs von Anfang an kontinuierlich gesteigert.

    Die in den neuen Blogs sind nur dazu gekommen .. klar noch wenige, denn da steht ja noch nicht allzu viel.

    Ich kenne es von meiner Forenarbeit her, dass immer Gemecker war, wenn ich was geändert habe, sogar als ich es mal zu Weihnachten im Forum schneien ließ und dann manche meiner User schrien . was soll das denn?

    Ich habe es gerade bei content.de erlebt, dass die Autoren am meckern sind, weil die das Aussehen ihres Portals geändert haben.

    Ich erlebe bei Jappy, wo ich Mitglied bin, dass was geändert wurde und wieder viele von Löschen reden.

    Bei Facebook erlebe ich das gleiche regelmäßig bei jeder Änderung.

    Mich stört es auch meistens, wenn was neu ist .. überall, wo ich aktiv bin .. zuerst, meistens gewöhne ich mich mit der Zeit daran.

    Und PS:

    Ich schreibe dort drüben nicht anders übers Einkaufen, Kochen oder Essen als ich es hier gemacht habe .. ganz genauso.

    Wenn es also veraltet oder falsch sein sollte .. es geht uns recht gut dabei hier trotz kleines Budgets zum Einkaufen ... dann war das immer so. Nicht erst jetzt.

    Ich kann mich nicht von einer Hand voll Leser eines Blogs, der in erster Linie von Zufallstreffern leben wird, dazu zwingen lassen, etwas das ich gern anders machen möchte, sein zu lassen, wenn ich persönlich denke, das ist besser so.

    Okay?

    Wer dann lieber woanders liest .. das Internet ist voll von Blogs .. ich lesen auch mal hier, mal dort und manchmal nur eine Weile irgendwo, weil ich dann das Gefühl habe, es bringt mir nichts mehr, obwohl es mir vielleicht mal gefallen haben mag.

    LG Renate

    AntwortenLöschen

Dein Kommentar wird nach Prüfung durch einen Moderator frei gegeben.