Mittwoch, 2. Januar 2013

Bohnenpfanne mit Schweinefleisch


Zu Neujahr habe ich für Jürgen und mich eine Bohnenpfanne gemacht, dazu gab es einfach Salzkartoffeln als Beilage.

Die Bohnenpfanne an sich ging so:
Olivenöl und Rapsöl mit einer halben Tasse Wasser in meine Eisenpfanne tun, 1 Teelöffel grobes Meersalz, schwarzen Pfeffer und Bohnenkraut dazu geben, 1 Becher Schmand rein, dann ein Paket Schweine-Geschnetzeltes dazu geben. Anschließend 3/4 Dose Prinzessbohnen von Aldi und 3/4 Dose Kidneybohnen von Aldi dazu geben, 1/2 Gurke gewürfelt dazu, 1 gehackte rote Zwiebel dazu und alles erstmal schmoren. Nach einer Weile dann 2 Pakete Rahmsoße von Pottkieker (auch Aldi-Produkt) unter rühren, fertig.

Zum Nachtisch habe ich uns dann noch mit 300 ml Milch und einem Pulver von Dr. Oetker eine Schwarzwäler-Kirsch-Creme angerührt.

Guten Appetit
Renate


Keine Kommentare:

Kommentar posten

Dein Kommentar wird nach Prüfung durch einen Moderator frei gegeben.