Donnerstag, 12. Juli 2012

 50 Jahre Rolling Stones


Als heute früh mein Radio-Wecker an ging, hörte ich, dass heute vor 50 Jahren die Bandgründung der Rolling Stones war. Ich dachte, ja ja, so alt bin ich nun schon geworden, denn als die anfingen zu spielen, war ich noch ein Kind und die Stones Teenager. Wie doch die Zeit vergeht.

Eigentlich war der besonders große Stones-Fan immer mein Ex-Mann und noch mehr dessen älterer Bruder. Ich selbst hatte in meiner Jugend mehr ein Faible für die Musikrichtung Underground, die ich dem Blues-Rock vorgezogen habe, den die Stones gespielt haben.

Wirklich begeistert war ich allerdings dann, als ich ca. mit Mitte 20 die Stones in Kiel life auf der Bühne erlebt habe. Das war noch zu einer Zeit, als sie in so "kleinen" Räumlichkeiten wie der ja nur ca. 10.000 Leute fassenden Ostseehalle überhaupt noch aufgetreten sind. Die Halle war damals so voll, dass wir es uns verkneifen mussten, einmal zur Toilette zu gehen, denn wir wären danach nicht wieder zurück auf unsere schwer ergatterten Plätze gekommen, für die wir schon Stunden vorher Schlange gestanden hatten.

Die Band kam statt um 20.00 Uhr erst um 23.00 Uhr, was ich zunächst sehr ärgerlich fand, aber der Auftritt dann war wirklich toll. Vor allen Dingen Mick Jagger als Tänzer muss man einfach life gesehen haben, um beurteilen zu können, wie das rüber kommt. Wenn denn dieser Mann endlich auf die Bühne kommt, ist er einfach nur noch sagenhaft gut.

Seitdem höre ich die Stones mit ganz anderen Ohren als davor.

So, nun will ich nicht mehr lange erzählen, sondern Euch noch einige Lieder raus suchen und ganz unter findet Ihr noch einen Artikel mit mehreren Links zu weiteren Artikeln über die Stones von Focus Online.

LG
Renate










http://www.focus.de/kultur/musik/tid-26504/50-jahre-rolling-stones-ein-sofa-plausch-mit-ronnie-keith-charlie-und-mick-_aid_779118.html

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Dein Kommentar wird nach Prüfung durch einen Moderator frei gegeben.