Montag, 2. Dezember 2013

Der morgendliche Hauswecker

Es geht doch nichts über pünktliche Handwerker im Haus.

Akt 1:

Die Handwerker treffen ein und unterhalten sich erst einmal über mehrere Etagen im Treppenhaus. Wäre ja nicht so schlimm, wenn sie dabei wenigstens deutsch sprechen würden.

Akt 2:

Dann werden alle Bohrer und Co. getestet. Natürlich sind die Türen der zu renovierenden Wohnungen dabei offen.
Torfrock hat das sehr gut beschrieben:


Und bis zum Abend geht das akustische Spektakel dann mit kurzen Pausen so weiter. Reinhard Mey hat das auch schon beschrieben



Also lasst euch den Tag nicht vermiesen

LG Jürgen

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Dein Kommentar wird nach Prüfung durch einen Moderator frei gegeben.