Sonntag, 19. August 2012

Von der Leyen: nächste Schnapsidee wegen Schule schwänzen !

Wenn ich den Namen von Ursula von der Leyen in den Nachrichten höre, kriege ich immer so ein Kribbeln in den Fingern und habe das Bedürfnis, nach Beendigung der Revolution persönlich für ihre Bestrafung durch von mir persönlich überwachte Leiharbeit inklusive Ernährung mit halb verfaulten Resten irgendeiner Tafel zuständig zu sein .. es juckt mich danach, diese Frau elend im Dreck kriechen und um Gnade winseln zu sehen .. kriege da immer so sadistische Anwandlungen. Geht Euch das auch manchmal so?
Heute morgen hat diese hirnrisse Person nach ihrer Renten-Schnapsidee und allem anderen Schwachfug, den sie teilweise ja schon in der Politik zur Anwendung gebracht und damit Millionen von Menschen geschadet hat, nun die nächste Schnapsidee.
Jetzt will sie die Eltern von Kindern, die mal die Schule schwänzen, mit Bußgeldern belegen.
Weil sie ernsthaft der Meinung ist, es läge ja nur daran, dass so viele Menschen keinen Schulabschluss haben, dass wir so viel Arbeitslosigkeit hätten.
Kann diese Frau eigentlich denken?
Wir haben so viel Arbeitslosigkeit, weil Menschen wie von der Leyen so eine schwachsinnige Politik machen und keine Umsätze mehr gemacht werden, weil die Menschen in diesem Land kein Geld mehr haben, um welches auszugeben. Daher kommt die Arbeitslosigkeit.
Dass es dann unter anderem Menschen mit einer niedirgen Intelligenz, die keinen Schulabschluss schaffen, zuerst trifft, ist nur eine logische Konsequenz.
Wir Alten finden ja auch keine anständige Arbeit und da liegt es nicht daran, dass wir ungebildet oder nicht diszipliniert wären.
Und dass ihre Scheiß-Leiharbeit und Arbeiten für kein Geld auch Menschen, die durchaus über Diszziplin verfügen, nicht machen wollen, wenn die praktische Auwirkung heißt, sich so unter den Hartz IV-Satz zu katapultieren, weil man mehr Kosten für solche Arbeiten hat als man beim Jobcenter dafür absetzen kann, da soll sich diese hohle Nuss doch bitte nicht drüber wundern.
Menschen wollen für ihre Arbeit bezahlt werden, egal welcher Bildungsschicht sie angehören, und Sklaverei ist in Deutschland eigentlich laut Grundgesetz verboten.
Dennoch wäre Sklaverei für die von der Leyen für etliche Jahre eine gerechte Strafe, wenn so viel Dummheit wie es diese Frau an den Tag legt, sollte wirklich bestraft werden.!!!!
Dass Kinder, die in der Schule keine Zukunft mehr sehen, weil sie es nicht schaffen, gute Noten zu kriegen, keinen Bock auf Schule mehr haben, ist auch deren Schuld.
Sie sollte mal ihr Hirn anstrengen und sich überlegen, was einen Menschen motivieren könnte, was zu lernen.
Und dazu gehört kein Schulsystem, dass nur noch den Besten der Besten später eine Chance zum Überleben lässt.
Oder etwa nicht?
Strafen für die Eltern .. was für ein Hohn???
Da zwingt man Menschen über die Jobcenter, ihre Kleinstkinder zu Hause alleine zu lassen, weil man ihnen wegen irgendwelcher hirnrissiger Massnahmen die Möglichkeit nimmt, sich in Ruhe um die Kinder zu kümmern genauso wie man Menschen, die Alte und Pflegefälle im Haus haben, aufzwingt, die zu Hause alleine zu lassen oder ins Altersheim zum elenden Sterben abzuschieben, weil nicht anerkannt wird, dass Pflege und Kindererziehung Arbeit ist .. und zwar Vollzeitarbeit, wo man die Mütter und Väter bzw. Pflegenden einfach eimmal in Ruhe lassen sollte ...denn Arbeitslose haben wir genug.
Dann aber macht man ihnen Vorwürfe, weil sie keine Zeit mehr haben dafür zu sorgen, dass die Kinder auch regelmäßig in die Schule gehen können oder mit ihnen Hausaufgaben zu machen und so weiter.
Spinnt diese Alte eigentlich nur noch????
Es sind doch ihre Gesetze, die sowas auslösen.
Ich könnte mal wieder k...... , schreibe das lieber nicht aus.
Hier ein Link zur nächsten hirnrissigen Idee dieser kopfkranken Person:

LG
Renate

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Dein Kommentar wird nach Prüfung durch einen Moderator frei gegeben.