Dienstag, 3. Juli 2012

Hartz IV-Sprüche - Nr. 22


Hartz IV bildet enorm, wenn es um Jura geht, zum Beispiel bei Deinem Zwangsumzug lernst Du richtig viel über dieses Fach und kannst bald anderen den Rechtsanwalt ersetzen.


Warum?

Na ja! Die ARGE verdonnert Dich dazu, Dir binnen 6 Monaten oder weniger eine andere Wohnung zu suchen. Als Erstes lernst Du, dass das Dein und nicht deren Problem ist, denn sie helfen Dir bei der Wohnungssuche genauso wenig wie bei der Jobsuche. Sie verwalten Dich eben  nur, und das erbarmungslos. Du wirst in kleinen Orten feststellen, dass es weder ein Wohnungsamt noch irgendeine Behörde gibt, die Dir hilft, nicht obdachlos zu werden. Du wirst schnell lernen, das Internet zu benutzen, um Dich über Deine Rechte zu informieren und erfährst, was Du machen musst, wenn es um die bevorstehende Zwangsräumung, Räumungsschutzklage und was weiß ich geht. Das alles ohne Anwalt, denn einen Anwalt kannst Du Dir nicht leisten. Das alles hungrig, denn spätestens nach 6 Monaten bist Du mit Glück zwar noch in Deiner Wohnung und mit viel Glück hast Du sogar noch Strom, aber viel zu wenig zu essen und hast gemerkt, man überlebt sogar sowas eine Weile.

Wenn Du irgendwann geschafft hast, dass Du in einer Hartz-IV-Ecke eine Bleibe gefunden hast, bist Du so fit, dass Du anderen Leuten, die neu vor dieser Situation stehen, mit vielen Informationen helfen kannst, damit auch die es irgendwie schaffen, den Zwangsumzug durch die ARGE zu überleben.

LG Renate

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Dein Kommentar wird nach Prüfung durch einen Moderator frei gegeben.