Freitag, 26. August 2016

Garfield aus der Nachbarschaft

Garfield bei uns ist übrigens eine Sie

 Diese rot-gestreifte Katzendame mit weißer Brust und weißen Vorderfüßen treffen wir öfter.

Obwohl mir früher meine Tochter Vanessa, die ja von Beruf Tierarzthelferin ist und deshalb viel mit Hunden und Katzen zu tun hat, mal erzählt hat, dass aus genetischen gründen rot-gestreifte Katzen immer männlich und die bunten Glückskatzen immer weiblich sein sollen, bildet diese Katze hier offenbar eine Ausnahme.
Sie ist definitiv weiblich, denn ihr Frauchen kennen wir gut und wissen das deshalb genau.

 Gestern hatte sie Lust zum possieren, also habe ich sie mal als Model genommen. Sie ist auch eine wirklich Hübsche.

 Zum Schluss noch ein paar Eindrücke von ihrem kleinen Reich.

Die ist natürlich, was für Katzen eben typisch ist, auch oft bei den anderen Nachbarn zu finden.

Als unsere Blanka noch jung war, ist sie ja auch immer gern durch die Gegend gestreift.

 Gestern hatten es mir diese neu dazu gekommenen zarten fliederfarbenen Blümchen angetan. Ich hoffe, Ihr könnt die gut erkennen zwischen den anderen größeren.

Bis bald mal wieder.

LG
Renate


Keine Kommentare:

Kommentar posten

Dein Kommentar wird nach Prüfung durch einen Moderator frei gegeben.