Samstag, 24. August 2013

Oldtimertreffen auf dem Klosterhof Preetz

Ein paar Oldie-Fotos vom letzten Sonntag

Ich habe keine Ahnung, was für ein Auto dieses alte Schmuckstück nun genau ist, aber sieht er nicht klasse aus? Er war eins von den Autos, die mich letzten Sonntag doch angeregt haben, sofort auf den Auslöser meiner Kamera zu drücken.



Nun mal von vorn. Wir sind also am vorigen Sonntag mal gemütlich mit Boomer von zu Hause zu Fuß runter in die Stadt zum Klosterhof Preetz gelaufen, weil wir gesehen hatten, dass da ein Oldtimertreffen war. Das war ein netter kleiner Ausflug.








Dieser Tunnel ist neu und macht es für uns aus der Glindskoppel jetzt viel einfacher, auch einmal zu Fuß einkaufen zu gehen, denn kurz um die Ecke ist ein Netto-Laden, der für alle Leute ohne Auto eine tolle Sache und so gut zu erreichen ist. Und in unserem Arme-Leute-Ghetto gibt es nunmal viele Leute, die kein Auto haben.








Boomer und ich in der Kieler Straße vor meinen Lieblingshaus in Preetz. Das ist ein ganz tolles altes Haus, das auch so nett bemalt ist. Und wo wir schonmal da dran vorbei gelaufen sind, habe ich es mal aufnehmen lassen. Nachher, wenn ich den Rückweg zeige, kommen noch ein paar Detailfotos von dem alten Haus, die ich selbst gemacht habe.












Hinter dieser schönen Mauer mit den Blumenkästen geht es recht runter auf den Klosterhof.












Jürgen mit der historisch sehr interessanten Klosterkirche im Hintergrund.











Nun geht es los. Ich kann Euch aber nur bei manchen der alten Autos sagen, was es genau ist.












Jürgen und Boomer bei einem alten Ford Granada. So einen hatte sein Papa mal.

















Ein Manta.














Keine Ahnung, was dieses tolle Gefährt nun ist, aber ich habe fotografiert, was hinten drauf stand .. kommt gleich.










Ich habe keine Ahnung, ob es mal eine Automarke gab, die Gordeon-Keeble hieß.














Irgendein Jaguar ... toll fand ich die Lackierung, wo ich Euch gleich mal eine Nahaufnahme von zeigen werde.












Toll gemacht, nicht?











Ein alter Mercedes












Neben diesem alten Mini-Cooper stehe mal ich, weil mein Ex-Mann und ich früher so einen als allererstes Auto hatten .. aber unser war schwarz-silber lackiert.










Die Preetzer Feuerwehr hatte nicht nur ein altes Feuerwehrauto ausgestellt, sondern machte auch auf dem Klosterhof Blasmusik.











Ein uralter Horch. Ich weiß von meiner Mutter, dass ihre beste Freundin, die Tochter des Gutsbesitzers, bei dem mein Großvater als Melkermeister gearbeitet hat, vor dem letzten Krieg so einen Horch fuhr.










Ein schöner alter BMW. Ich bin nicht sicher, ob wir früher auch mal so einen hatten, auf jeden Fall einen ähnlichen.










Zwei alte Fiat 500. Jürgens Mama hatte früher so einen in klallrot.












Ein Panther












Ein Mercedes 280 SE. Jürgen hatte früher ein ähnliches Modell. Wir hatten auch so einen oder einen ähnlichen, mein Ex und ich.











Ein schöner alter Jaguar E.




























eine süße alte Isetta.










Noch ein sehr schöner alter Manta.















Ein Triumph













Das Motorrad recht ist eine alte Zyndap












Boomer und ich vor einem sehr originell zurecht gemachten alten VW Käfer .. die Käfer waren an dem Tag recht rar gesät.











Ein alter Dodge

























Und zum Schluss eine schöne alte Harley Davidson.













Und nun nochmal auf dem Rückweg das schöne alte Haus.










Da könnt Ihr sehen, wie liebevoll das Haus bemalt worden ist.










Und das ist das letzte Foto von Jürgen und Boomer wieder an der Kieler Straße auf dem Weg nach Hause.

LG
Renate

Kommentare:

  1. auf dem so genannten roten "Triumph" steht nicht ohne Grund MG drauf und wird auch noch im Kennzeichen wiederholt, es ist auch ein MG, Modell MGB ;-)

    AntwortenLöschen

Dein Kommentar wird nach Prüfung durch einen Moderator frei gegeben.