Samstag, 29. Dezember 2012

Soziale Idee von EU-Energiekommissar Oettinger

 
Da fiel ich heute morgen, als ich bei RSH die Frühnachrichten hörte, doch wirklich vom Glauben ab, als ich hörte, dass ausgerechnet ein CDU-Mann daran gedacht hat, wegen der ständig steigenden Strompreise auch einmal an die Hartz IV-Empfänger zu denken und darauf aufmerksam zu machen, dass ein Kühlschrank und Licht und dergleichen auch für die Armen noch bezahlbar sein sollte und man die Hartz IV-Sätze doch anpassen müsste.

Mehr Infos dazu und auch anderen Ideen bezüglich der steigenden Strompreise in dem Link unten.


LG Renate


Keine Kommentare:

Kommentar posten

Dein Kommentar wird nach Prüfung durch einen Moderator frei gegeben.