Sonntag, 9. Dezember 2012

Meine kleinen Frikadellen Esterhazy-angelehnt


Ich nenne mein mit etwas Überlegung zusammengestelltes Gericht mit kleinen Frikadellen von Aldi einfach einmal so, weil es vom Geschmack her genauso wie der Rostbraten Esterhazy leicht säuerlich ist.

Als Beilage habe ich zunächst eine Portion Makkaroni in Salzwasser gar gekocht.

In einer Pfanne habe ich, weil das Öl alle war, heute 1 Tasse Wasser und etwas Margarine sowie 1/2 Teelöffel grobes Meersalz aufgesetzt, dann kam 1 Becher Schmand dazu, eine gehackte rote Zwiebel und je eine größere Portion klein geschnittene saure Gurken sowie sauer eingelegte rote Beete.Alles gut durchkochen. Danach einfach die Mini-Frikadellen unterrühren und mit der Soße warm machen und zu den Nudeln servieren.

Guten Appetit
Renate


Keine Kommentare:

Kommentar posten

Dein Kommentar wird nach Prüfung durch einen Moderator frei gegeben.